Das CJD - Die Chancengeber CJD Nord

Der Arbeitsbereich

Der Arbeitsbereich der WfbM ist an zwei Standorten im ländlichen Bereich angesiedelt.

Die einzelnen Angebotsfelder sind so ausgelegt, dass sie den regionalen Rahmenbedingungen der Wirtschaft entsprechen und den unterschiedlichen Leistungsmöglichkeiten der Beschäftigten gerecht werden. Die Werkstatt verfügt über ein breit gefächertes Angebot an Arbeitsplätzen, um der Art und Schwere der Behinderung, der unterschiedlichen Leistungsfähigkeit, der Entwicklungsmöglichkeit sowie der Eignung und Neigung der Menschen mit Behinderung Rechnung zu tragen.

In den unterschiedlichen Arbeitsfeldern der Produktion und der Dienstleistung werden die Beschäftigten durch Fachkräfte zur Arbeits- und Berufsförderung betreut und gefördert:

  • im Arbeitsverhalten
  • in der Arbeitsleistung
  • in sozialen Beziehungen
  • im allgemeinen Grundwissen
  • in allgemeinen Grundfertigkeiten
  • in berufsnahen Kenntnissen

Über den reinen Arbeitsbereich hinaus sind begleitende Maßnahmen Bestandteil der WfbM. Diese tragen zur Entwicklung der Persönlichkeit sowie zur Erhaltung und Erhöhung der erworbenen Leistungsfähigkeit bei.