Eingangsverfahren

Das Aufnahmeverfahren - der Fachausschuss

Der Fachausschuss stellt das maßgebliche Gremium für die individuelle Teilhabeplanung im Rahmen der Leistungen zur Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben im Sinne des Kapitels 5 des Teils 1 des SGB IX und zur Eingliederung in das Arbeitsleben, insbesondere unter Einbeziehung derjenigen behinderten Menschen, die wegen Art oder Schwere der Behinderung nicht, noch nicht oder noch nicht wieder auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt beschäftigt werden können, dar. In dieser Funktion ist er in die relevanten, die Leistungsberechtigten betreffenden Vorgänge immer eingebunden.

Nach Beantragung durch die Sorgeberechtigten oder Betreuer wird durch die entsprechenden Stellen (Agentur für Arbeit, Rentenversicherungsträger) ein entsprechender Antrag auf Teilhabe am Arbeitsleben gestellt. Nach Vorstellung in der WfbM und Prüfung der Eingangsvoraussetzungen wird im Rahmen des Fachausschusses über die Einbindung in die WfbM befunden.

Das Eingangsverfahren

Aufgabe des Eingangsverfahrens ist es, dem/r Teilnehmenden die Werkstatt, die Menschen, die Aufgaben und den Rahmen der WfbM näher zu bringen und die Feststellung

  • welche berufsbildenden und ergänzenden Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben erforderlich sind,
  • welche Arbeitsfelder der WfbM oder Beschäftigungsmöglichkeiten in Betracht kommen
  • ob die WfbM die geeignete Einrichtung zur Teilhabe am Arbeitsleben ist
  • inwieweit das Mindestmaß an wirtschaftlich verwertbarer Arbeitsleistung erbracht werden kann.

Wird im Eingangsverfahren festgestellt, dass die WfbM die geeignete Einrichtung ist, wechselt der Teilnehmende in den Berufsbildungsbereich.

 

 

Kontakt

Anne Baresel
Begleitender Dienst

An der Mühle 24
18311 Ribnitz-Damgarten

FON: +49 3821 7087-210
FAX: +49 3821 721897
Mobil: +49 151 4063 8475

E-mail: anne.baresel@cjd.de

Kontakt

Regina Grabbert
Begleitender Dienst

Rostocker Landweg 6
18311 Ribnitz-Damgarten

FON: +49 3821 7091-117
FAX: +49 3821 7091-299
Mobil: +49 151 40638474

E-Mail: regina.grabbert@cjd.de