Das Café im Deutschen Bernsteinmuseum in Ribnitz-Damgarten ist geprägt durch eine hohe saisonale Frequenz an Touristen, die das Museum besuchen. Parallel entwickelt sich das Café als ein Ort der Entspannung im Innenbereich des Cafés und Außenbereich des Klostergartens für alle Bürger aus Stadt und Land.

Das besondere an dem Café im Museum ist die Einbindung von Menschen mit Behinderung aus der Werkstatt (WfbM), die als Praktikanten und Außenarbeitsplatzler sich in den realen Anforderungen der Arbeit in einem Café in Küche und Service erproben und als Vorbereitung auf eine Arbeit im 1. Arbeitsmarkt weiterentwickeln können.

Das Angebot des Cafés umfasst täglich frischen selbstgebackenen Kuchen, eine Vielzahl an Kalt- und Warmgetränken als auch eine kleine Auswahl von Speisen und Eisvariationen.

Ein zusätzliches Angebot ist der Mittagstisch von 11:30 h bis 13:00 h mit täglich wechselnder Speisekarte mit zwei Gerichten (Montag bis Freitag) - (siehe Mittagstisch im Café im Museum).

Das Café ist täglich von 09:30 h  bis 18:00 h geöffnet (November bis Februar - Montags geschlossen). Innerhalb des Cafés bieten wir bis zu 50 Sitzplätze, im offenen Klostergarten zusätzlich bis zu 30 Plätze.

Das Café bietet neben dem normalen Cafébetrieb die Möglichkeit für kleine Veranstaltungen wie zum Beispiel Geburtstage, Jubiläen, Trauerfeiern. Der Klostergarten bietet sich gerade im Sommer als ein Ort für Trauungen mit einem besonderen Ambiente. Das Café bietet hierzu die entsprechenden Rahmenbedingungen für eine gelingende Zeremonie.

Besuchen Sie uns, sprechen Sie uns an, wir sind für Sie da.

Unser Standort

Unser Standort

Café im Museum

Im Kloster 1-2
18311 Ribnitz-Damgarten

Ansprechpartnerin:
TL Jana Melzow
fon 03821 3909941
mail jana.melzow@cjd-nord.de