Hochschul- und Bildungsberatung

Angebot

Die Beraterinnen des JMD CJD Hamburg geben jungen Zuwanderinnen und Zuwanderern Orientierungs- und Entscheidungshilfen in dem noch fremden Bildungs- und Gesellschaftssystem durch individuelle Bildungsberatung. Sie unterstützen sie bei der Vorbereitung auf die Bildungslaufbahn sowie auf ein Hochschulstudium bzw. der Fortführung eines im Herkunftsland bereits begonnenen Ausbildung oder Studiums, der Aufnahme einer Erwerbstätigkeit nach einer im Herkunftsland abgeschlossenen Ausbildung bzw. Hochschulausbildung oder der erforderlichen Ergänzung zu einer Ausbildung bzw. eines Studiums.

Parallel zu den Beratungsgesprächen wird geprüft, ob für die Ratsuchenden eine Aufnahme in die Förderung nach den Richtlinien des Garantiefonds Hochschule möglich ist.

Geförderte Eingliederungsmaßnahmen sind u. a.

  • Vermittlung von Deutschkenntnissen auf dem für Hochschulen und akademische Beschäftigung erforderlichen Niveau C1 GER, bzw. TestDaF;
  • Erwerb des Abiturs oder der Fachhochschulreife in Kursen, die auf der mittleren Reife aufbauen (Sonderlehrgänge und Studienkollegs);
  • Praktika für Akademikerinnen und Akademiker;
  • Studienergänzungsmaßnahmen.

Unsere Arbeitsweise

Beratung und Förderung erfolgen auf der Grundlage einer gründlichen Analyse der im Herkunftsland erworbenen Bildungsabschlüsse und der in Deutschland angestrebten Ausbildungs- bzw. beruflichen Ziele. Darauf aufbauend erarbeiten die Beraterinnen gemeinsam mit den Ratsuchenden einen individuellen Eingliederungs- und Bildungsplan und legen die einzelnen Ausbildungsschritte fest. Ergänzend informieren sie über finanzielle Förderungsmöglichkeiten (z.B. Garantiefonds-Hochschulbereich, BAföG, etc.) während der einzelnen Ausbildungsabschnitte.

Im Rahmen der Maßnahme begleitenden Beratung wird die Umsetzung des geplanten Bildungsweges verfolgt und fortgeschrieben. Zusammen mit den jungen Zuwanderinnen und Zuwanderern werden die Ausbildungsziele und -schritte den jeweiligen persönlichen Entwicklungen und Gegebenheiten angepasst.

Ziel

Ziel der kontinuierlichen Beratung ist es, zugewanderte junge Menschen auf ihrem Weg in die gesellschaftliche Integration sowie in eine selbständig und eigenverantwortlich gestaltete Zukunft unterstützend zu begleiten.

Kontakt

JMD-Bildungsberatung
CJD Hamburg + Eutin 

Glockengießerwall 3
20095 Hamburg
Tel. 040 - 211 118 1-0
Fax 040 - 211 118 1-20

Offene Sprechstunden

Dienstag 13.00 - 16.00 Uhr      Donnerstag 13.00 - 16.00 Uhr

Beraterinnen Hochschule

Sekretariat