Offene Ganztagsschule

Die Offene Ganztagsschule (OGS) bietet in enger Zusammenarbeit mit der Wilhelm-Wisser-Gemeinschaftsschule und dem Carl-Maria-von-Weber-Gymnasium, der Stadt Eutin sowie verschiedenen außerschulischen Partnern eine verlässliche Betreuung und Förderung für Schülerinnen und Schüler an und leistet damit einen wichtigen Beitrag, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu gewährleisten.

Seit dem Zusammenschluss der Hauptschule Am Kleinen See und der Wilhelm-Wisser-Realschule bietet das CJD Eutin das Angebot Offene Ganztagsschule an der neu aufgestellten Wilhelm-Wisser-Gemeinschaftsschule an. Zuvor wurde seit 2008 die OGS an der Grund- und Hauptschule Am Kleinen See angeboten. Seit 2011 ist das CJD zudem Träger am Carl-Maria-von-Weber-Gymnasium. Das CJD ist Vertragspartner der Stadt Eutin als Schulträger und wird von der Stadt Eutin gemäß der gesetzlichen Ausgangslage vom Land Schleswig-Holstein bezuschusst.

Unser Angebot

Die OGS orientiert sich am Bedarf der Schülerinnen und Schüler sowie ihrer Eltern, um den planmäßigen Unterricht mit Bildungs-, Bewegungs- und Betreuungsangeboten zu ergänzen, mit dem Ziel, die Bildungschancen junger Menschen zu erhöhen, ihre individuellen Fähigkeiten und Interessen zu fördern und Benachteiligungen abzubauen.

Die OGS bietet eine zuverlässige Betreuung von
Montag bis Donnerstag von 12.00 - 16.00 Uhr,
am Freitag bis 15.00 Uhr an.

Während der Schulferien findet keine Betreuung statt.

Die Teilnahme an der Offenen Ganztagsschule ist freiwillig, jedoch für ein Schulhalbjahr verbindlich.

Ein Großteil der Finanzierung der Offenen Ganztagsschule tragen die Stadt Eutin sowie das Land Schleswig-Holstein, sodass nur eine Gebühr von € 100,- pro Schulhalbjahr anfällt, in der die Teilnahme an allen Angeboten enthalten ist.

Eine finanzielle Unterstützung kann aus den Leistungen Bildung und Teilhabe (BuT) / Bildungspaket Ostholstein beantragt werden: www.kreis-ostholstein.de/Bildungspaket

Mittagsverpflegung

Es besteht die Möglichkeit, an einer warmen Mittagsverpflegung teilzunehmen. Hier entstehen gesonderte Kosten, die sich nach dem jeweiligen Anbieter richten und je nach finanzieller Ausgangslage der Familien bezuschusst werden.

Fachbereich

Kinder-, Jugend- & Familienhilfe III
Migration, Forschung und Beratung


Samuel von Frommannshausen

Siegfried-Marcus-Straße 20
17192 Waren (Müritz)

Mobil: 0151 40639235
Telefon: 03991 632919-51
Fax: 03991 632919-57

E-Mail

Sie suchen einen Sprachkurs?

Mit einem Klick auf den blauen Button gelangen Sie zu unserem Anfrageformular.

Nutzen Sie unser Anfrageformular