Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht CJD Fachklinik Garz/Rügen

22.09.2021 CJD Fachklinik Rügen « zur Übersicht

Wo gebaut wird, wird auch gebuddelt! Und ganz am Anfang, kurz bevor es richtig losgeht, gibt es den ersten, symbolischen Spatenstich. So auch heute in Garz/Rügen. Für den Neubau eines Appartementhauses der CJD Nord Fachklinik für Kinder und Jugendliche erfolgte am 21. September 2021 ein solcher erster Spatenstich.

Damit das Vorhaben auch besonders gut gelingt, hatte sich in Garz zum Sommerfest reichlich Prominenz eingestellt. Bundeskanzlerin Angela Merkel, Holger Kliewe, Abgeordneter der CDU im Landtag MV und Georg Günther, Direktkandidat der CDU zur Bundestagswahl im Wahlkreis Vorpommern-Rügen gaben sich die Ehre. Gemeinsam mit Dr. Jens Nielinger, Chefarzt der CJD Fachklinik, CJD Regionalvorständin Anke Schulz und Kornelia Hennek, Gesamtleiterin des CJD Nord erfolgte der symbolische Auftakt der Bauarbeiten.

Binnen eines Jahres wird auf dem etwa 9 Hektar großen, parkähnlichen Gelände der CJD Fachklinik ein neues Gebäude mit 12 Appartements entstehen. Baukosten in Höhe von knapp 3 Millionen Euro investiert das CJD, eines der größten christlichen Bildungs- und Sozialunternehmen Deutschlands, in die Erweiterung der Fachklinik. Unterstützt wird das Bauvorhaben auch durch Fördermittel des Landes MV. „Das neue Appartementhaus wird uns helfen, den Kindern und Jugendlichen und auch ihren erwachsenen Begleitpersonen noch bessere Bedingungen für die Rehabilitation hier auf der Insel Rügen zu schaffen.“ betonte Dr. Jens Nielinger seinen Begrüßungsworten.

Der von der Bundeskanzlerin handsignierte Spaten wird im Eingangsbereich des neuen Appartementhauses einen Ehrenplatz bekommen.