Das CJD - Die Chancengeber CJD Nord

CJD Schüler sehr erfolgreich beim Regionalverbundwettbewerb „Jugend debattiert” im CJD Rostock (Qualifikation)

05.03.2018 CJD Nord « zur Übersicht

Am 27.02.2018 wurde die Qualifikationsrunde des Regionalverbundwettbewerbs „Jugend debattiert“ im CJD Rostock ausgetragen. Organisiert und begleitet von der Fachschaft Sozialkunde (Frau Tesch, Frau Räder und Frau Unger) debattierten Vertreter des Musikgymnasiums Käthe Kollwitz, der Werkstattschule, des Innerstädtischen Gymnasiums und des Gymnasiums Reutershagen gemeinsam mit den Gewinnern unseres Schulwettbewerbs und demonstrierten ihr sprachliches Können.

In der Altersgruppe I gingen für das Christophorus-Gymnasium Albert Prophet (Klasse 9b) und Julian Fibig (Klasse 8c) an den Start.

In der Altersgruppe 2 debattierten Louis Tarik Kienitz (Klasse 12b) und Linus Klopsch (Klasse 10b).

 

Das zu debattierende Thema für die Hinrunde der Altersgruppe I lautete „Sollen in öffentlichen Grünanlagen Sportgeräte für die Allgemeinheit aufgestellt werden?“ In der Rückrunde wurde darüber debattiert, ob Läden auch an Sonntagen öffnen dürfen sollen.

 

Für die Teilnehmer aus der Sekundarstufe II ging es in der Hinrunde zunächst darum, ob in stark belasteten Großstädten Dieselfahrverbote erlassen werden sollen und die Rückrunde stand unter der Frage „Sollen Toiletten im öffentlichen Raum grundsätzlich Toiletten ohne Geschlechteraufteilung sein?“.

 

Zwei  Debatten mit jeweils vier Teilnehmern aus den fünf Schulen fanden zeitgleich in unserer Bibliothek und den angrenzenden Räumen statt und wurden von den von den Schulen gestellten Juroren bewertet. Dabei standen Sachkenntnis, Ausdrucksvermögen, Gesprächsfähigkeit und Überzeugungskraft der Debattanten im Mittelpunkt.

 

Louis Tarik Kienitz schaffte es in der Altersgruppe II unter die vier Finalisten, die unsere Schule beim Finale des Regionalverbundwettbewerbs am 01.03.2017 am Innerstädtischen Gymnasium vertraten, ebenso Albert Prophet für die Altersgruppe I. Linus Klopsch und Julian Fibig hielten sich als Nachrücker bereit.

Herzlichen Glückwunsch an Louis Tarik Kienitz (Klasse 11b). Er gewann das Stadtfinale in der Altersgruppe II. Albert Prophet (Klasse 9b) wurde zweiter in der Altersgruppe I. Julian Fibig (Klasse 8c) sprang als Nachrücker ein und belegte eine fantastischen 4. Platz.

Tarik und Albert werden das CJD Rostock beim Landesfinale am 10. April 2018 in Schwerin vertreten und schon nächste Woche das Vorbereitungsseminar absolvieren!

Ein herzliches Dankeschön an die Helferinnen und Helfer der Wahlpflichtkurses „Jugend debattiert“ sowie an Ferdinand Bombeck (10d) und Emil Frick (10d), die als Juroren tätig waren.

Zur Bildergalerie

Text und Fotos: Sandra Tesch