Raus aus der Produktionsschule - Rein in eine Ausbildung

23.08.2021 CJD Nord « zur Übersicht

Im Beisein der Bürgermeisterin Frau Pukallus, der stellv. Stadtpräsidentin Frau Peeger, der Berufs- und Bildungsberater von BA und JC sowie einiger Eltern erhielten die Jugendlichen ihre Zertifikate.

In diesem Jahr waren die Ergebnisse so gut wie noch nie. 15 Jugendliche erwarben den Schulabschluss. 20 Jugendliche erzielten einen Qualifizierungsabschluss.

Von unseren Jugendlichen beginnen 10 eine betriebliche Ausbildung und 3 eine überbetriebliche Ausbildung, 1 Jugendlicher geht in Arbeit, 1 Jugendlicher beginnt eine Einstiegsqualifizierung und 2 beginnen am 01.09.2021 eine unterstützende Beschäftigung. Eine Jugendliche begibt sich in ihren Mutterschaftsurlaub, 5  weitere Jugendliche lernen in anderen Maßnahmen, um sich zu stabilisieren, Kenntnisse zu erweitern bzw. einen realistischen Berufswunsch auszuprägen.

Diese Ziele konnten nur durch die enge Zusammenarbeit mit den Eltern, der beruflichen Schule, den Praktikumsbetrieben und allen anderen Netzwerkpartnern erreicht werden. Herzlichen Dank an Alle.

Wir wünschen den Jugendlichen viel Erfolg, Zielstrebigkeit und Gesundheit für ihren weiteren Lebenswegweg und sagen „Danke“ für ihre Arbeit bei uns in der Produktionsschule.

Christiane Hoppe
Produktionsschulleitung