Das CJD - Die Chancengeber CJD Nord

Sich gegenseitig finden

07.03.2018 CJD Nord « zur Übersicht

Das CJD Nord stellt sich auf dem Praxistag der Ecolea-Private Berufsschule Schwerin den angehenden Fachkräften vor.

 

Angehende Fachkräfte bedürfen im Rahmen ihrer Ausbildung qualifizierter Praktikumsstellen, freie Träger brauchen wiederkehrend "Nachwuchs" für ihre Angebote und Dienste. Zwei gute Gründe diese Interessengruppen zusammenzubringen. Am Freitag, den 02.03.2018 lud die private Berufsschule für Sozialberufe in Schwerin deshalb erneut zum Träger-Informationstag.  Aufgrund des steten Bedarfs an Fachkräften nahm auch in diesem Jahr der Bereich Hilfen zur Erziehung diese Möglichkeit für sich wahr.  Ausgestattet mit vielfältigen Informationsmaterialien bauten Gunnar Hartke (Bereichsleitung) und Kerstin Kiehn (Teamleitung Tagesgruppe Teterow) ihren Stand auf. Nach einer herzlichen Begrüßung durch das Schulkollegium hatten die verschiedenen Klassen nacheinander die Möglichkeit sich zu informieren. Angehende Sozialassistenten und Erzieher verschiedener Klassenstufen interessierten sich für Praktikumsmöglichkeiten oder, wenn das Ausbildungsende schon abzusehen ist, auch Stellenangebote. Ganze zwei Stunden wurden die Stände der anwesenden freien Träger und Einrichtungen von interessierten jungen Menschen aufgesucht. Die Kolleg_innen des CJD Nord führten unzählige Gespräche mit angehenden Fachkräften und stellten hierbei das CJD Nord als attraktiven Arbeit- und Chancengeber dar. Es gab verschiedene Anfragen nach Möglichkeiten den Träger im Rahmen von Praktikas näher kennenzulernen. Auch wenn ein nicht unerheblicher Teil der Auszubildenden aus der Region Schwerin kam, gab es dennoch auch Interesse an unseren Einrichtungen und Angeboten in den Landkreisen Rostock und Seenplatte. Die jungen Menschen meldeten den Kollegen zurück, dass die Gespräche und die detaillierten Informationen bereichernd waren. Und das war der Austausch auch für die Kollegen, die der Schule auch gleich für das nächste Jahr ihr Interesse an der Teilnahme am Trägerinformationstag zurückmeldeten.