Das CJD - Die Chancengeber CJD Nord

Außenwohngruppe

Zugangsvoraussetzungen
Regelmäßiges Nachgehen einer externen Tagesstruktur z. B. in einer WfbM
Rechtsgrundlage
Eingliederungshilfe nach § 53 SGB XII
Maximale Teilnehmerzahl
6 / 0 frei

Grundlage dieser Außenwohngruppe ist die Unterbringung von Bewohnern/innen unterschiedlichen Alters und verschiedener Behinderungsformen und Bedürfnisse, die in der Vergangenheit innerhalb des Wohnheims ausgeprägte Entwicklungsfortschritte vollzogen haben. Durch diese räumlich getrennte Wohnweise, zum bestehenden Wohnheim, werden weitere Verselbständigungspotentiale aktiviert und entsprechend professionell begleitet.

Wohnstätte für Menschen mit Behinderung