Berufspraktische Qualifizierung mit integriertem Erwerb der Berufsreife in 3 Fachbereichen

Zugangsvoraussetzungen
Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 15-25 Jahren,kein Hauptschulabschluss vorhanden, die Vollzeitschulpflicht muss erfüllt sein
Rechtsgrundlage
§ 45 SGB III
Zielgruppe
Geringfügig qualifizierte Teilnehmende im Alter von 15-25 Jahren ohne Hauptschulabschluss.
Dauer/Laufzeit
auf Anfrage/ 12 Monate
Maximale Teilnehmerzahl
24 / 0 frei

Entwicklung einer beruflichen und persönlichen Perspektive, die den Einstieg in ein Arbeits- oder Ausbildungsverhältnis und eine dauerhafte berufliche Eingliederung nach erfolgreicher Hauptschulabschlussprüfung zum Ziel hat. Dies wird erreicht durch
- den Erwerb von Basisqualifikationen in ausgewählten Berufsfeldern (Ausbauzimmerer/Koch/Soziale Dienstleistungen),
- Stabilisierung der Gesamtsituation im Teilnehmerumfeld,
- die Vermittlung prüfungsrelevanter Lerninhalte,
- die Auseinandersetzung mit dem Thema Ausbildung, Arbeit und Beruf,
- Förderung der Motivation zur Aufnahme einer Arbeit oder Ausbildung,
- betriebliche Erprobungen und Praktika zur Orientierung und Vermittlung von Grundfertigkeiten und -kenntnissen in Betrieben,
- und durch intensive sozialpädagogische Begleitung.

Zertifizierungen

AZAV
Aktivierung