Das CJD - Die Chancengeber CJD Nord

FACT for Minors

Rechtsgrundlage
Förderung durch die Europäische Kommission, Generaldirektion Justiz - Rights, Equality and Citizenship Programme (2014-2020)
Zielgruppe
Multiplikator*innen und Fachkräfte aus den Bereichen Kinder- und Jugendhilfe, Justiz, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Schule und Polizei
Dauer/Laufzeit
12/2016 - 05/2018

Das EU-Projekt befasst sich mit der angemessenen Unterbringung und Versorgung von jugendlichen Straftätern mit psychiatrischem bzw. psychotherapeutischem Behandlungsbedarf. Während es in Haftananstalten und Einrichtungen der Jugendhilfe teilweise an therapeutischer Betreuung dieser Jugendlichen fehlt, mangelt es in psychiatrischen Einrichtungen an Bildungsangeboten und sozialer Integration. Im Projekt FACT for Minors wird deswegen ein multi-disziplinärer Ansatz angestrebt, der die Kommunikation und Kooperation zwischen den verschiedenen relevanten Akteuren stärken soll. Koordiniert wird das Projekt durch das italienische Jugendjustizministerium. Neben dem Koordinator sind Partner aus 6 EU-Mitgliedstaaten an dem Projekt beteiligt. Auf lokaler Ebene wird das Projekt von der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI) in Hamburg unterstützt. 

Kooperationspartner

Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI) Hamburg
Jugendministerium Italien
IPRS Italien
Katholische Universität Porto (Portugal)
Finish Youth Network (Finnland)
Parc Sanitari Sant Joan de Deu (Spanien)
International Justice Observatory (Belgium)
Psychiatrie Jugendliche Straffälligkeit Justiz alternative Unterbringungsformen