Das CJD - Die Chancengeber CJD Nord

Frühe Hilfen / Familienbildung

Zielgruppe
Familien im benannten Sozialraum. Schwerpunkt bilden jedoch Familien, die ein Kind erwarten und/oder Kinder im Alter von 0 - 3 Jahre haben.

Die Frühe Hilfen stellen für werdende Eltern sowie für Eltern mit Kleinkindern ein wesentliches Unterstützungselement bei der Wahrnehmung ihres Erziehungsrechts und ihrer Erziehungsverantwortung durch die staatliche Gewalt dar.

Die Bundesinitiative Netzwerk Frühe Hilfen und Familienhebammen unterstützt den flächendeckenden Auf- und Ausbau sowie die Weiterentwicklung der Frühe Hilfen in den einzelnen Landkreises und kreisfreien Städten Deutschlands.

Für eine optimale Umsetzung der Frühen Hilfen bedarf es geeigneter Angebote und einer systemübergreifende Kooperation von verschiedenen Einrichtungen und Diensten, wobei die Zusammenarbeit von Kinder- und Jugendhilfe mit dem Gesundheitsbereich eine besondere Bedeutung beigemessen wird. Beide Systeme verfügen über unterschiedliche Kompetenzen und Zugänge zu Eltern und Kindern, die zu wirksam ergänzen können.

Im folgenden Verlauf der Konzeption soll die Umsetzung der Frühen Hilfen im Landkreis Vorpommern-Greifswald dargelegt werden.

Frühe Hilfen