Das CJD - Die Chancengeber CJD Nord

Wohnhaus Rossee

Nur 2,5 km vom wunderschönen Eckernförder Stadthafen entfernt, findet sich unser Wohnhaus Rossee.

In ländlicher Umgebung und in unmittelbarer Nähe eines Pferdehofes gelegen, haben hier 17 Bewohner mit Autismusspektrumsstörungen (ICD 10 F84.0 ff.), mit schweren geistigen und/oder seelischen Behinderungen und selbst- und fremdgefährdeten Handlungsmustern und körperlichen Beschwerden für einen Lebensabschnitt einen sicheren Platz gefunden. Sie erhalten im Wohnhaus Rossee, trotz richterlichem Unterbringungsbeschluss (nach BGB §1906), gezielte Unterstützung bei der Entwicklung geeigneter Bewältigungsstrategien, bei der Heranführung an eine individuelle und fachlich validierte Tagesstruktur und eine individuelle Ermöglichung von Teilhabe.

Wir arbeiten nach dem pädagogischen Modell von Willem-Kleine-Schaars und versuchen jedem Bewohner die Regie über seine eigenen Möglichkeiten zu geben.

Hierzu stehen wir mit allen an der Gesamtplankonferenz Beteiligten im regen Austausch. Angehörigenarbeit, regelmäßiger Kontakt zu rechtlichen Betreuern und Kostenträgern gehören für uns selbstverständlich zur täglichen Arbeit. BTHG konform wird auf jeden Bewohner personenzentriert eingegangen. Viele unsere Bewohner haben neben der täglichen Betreuung zusätzlich eine Einzelbetreuung. Auch dies ist in unserem Hause nach entsprechender Absprache möglich.

Die Bewohner können im Tagwerk folgenden Tätigkeiten nachgehen:

- kreative Gestaltung

- Bastelarbeiten

- Verhaltenstraining wie z.B. Entspannungsübungen.

Die Lage inmitten der Natur lädt zu regelmäßigen Spaziergängen rund um das Haus ein. Auf dem hauseigenen Spielplatz gibt es die Möglichkeit zur Entspannung und reizarmen Umgebung. Dies ist insbesondere für unsere Zielgruppe relevant.

Für die Zukunft ist ein Neubau ganz im Sinne der Autismusspektrumsstörung geplant. Ein Haus, dass komplett auf die Bedürfnisse dieser Menschen ausgerichtet ist. Ein Traum, an dem wir bereits seit einigen Jahren arbeiten.

Wir bieten Ihnen weiterhin die Möglichkeit sich mit unserer Teilhabekoordination zu entsprechenden Fragen bezüglich des Gesamtplanes und Beantragungen bei Kostenträgern in Verbindung zu setzen.

Bereits seit 1993 kümmern wir uns im Wohnhaus Rosse um die Belange unserer Bewohner. Gerne können Sie nach Abspache das Haus besichtigen oder telefonisch bzw. per E-Mail einen Beratungstermin vereinbaren. Wir nehmen Sie auch gerne in unsere Warteliste auf.

Ihre

Sarah Weidemann

zurück zur Standortliste

Teamleitung

Sarah Weidemann

Rosseemoor 1

24340 Barkelsby

Tel.: 04351/ 87 434

Fax: 04351/ 76 82 16

mobil: 0151/ 40 63 87 54

E-Mail an Sarah Weidemann